Aktuelles

Gesund bleiben und Informationen zum Praxisbetrieb

 

Gesund bleiben:

 

Es ist Herbst und es ist Zeit Kräfte zu sammeln um uns für den Winter zu stärken. "Bleiben Sie gesund!" Diesen Satz hören wir in diesem Jahr besonders häufig. Gesund bleiben, ja genau das wünschen wir uns alle. Es gelingt nicht immer und nicht jedem und dennoch können Sie sehr viel dazu beitragen.

 

 

Hier habe ich für Sie ein paar Ideen um Ihren Körper zu stärken:

  1. Machen Sie täglich mindestens 30 Minuten einen Spaziergang an der frischen Luft in guter Kleidung. Bei Wind ist der Nacken besonders empfindlich, ein Schal kann hier sehr gute schützen. Achten Sie darauf, dass der untere Rücken immer schön warm eingepackt ist. Ein Unterhemd oder ein ärmelloses T-Shirt unter dem T-Shirt sind unglaubliche Helfer, gerade wenn Sie immer wieder zu kalten Füßen neigen.
  2. Essen Sie viel Gemüse und Kräuter, denn dieses stärkt Ihre guten Darmbakterien, die für ein intaktes Immunsystem unabdingbar sind. Achten Sie darauf, woher Ihre Lebensmittel kommen! Probieren Sie doch ruhig einmal ein gutes Leinöl oder Leinsamen, denn diese kann einen guten Einfluss auf ihre Schleimhäute haben.
  3. Betreiben Sie Hautschutz, die Haut ist unser Schutz für alles was von außen kommt. Unsere Haut bildet eine große Schutz-barriere. Gerade jetzt, wo wir sehr häufig die Hände waschen, ist ein Hautschutz extrem wichtig.
  4. Betreiben Sie "Psychohygiene". So sehr gute Beziehungen zu unseren Wohlbefinden beitragen, so sehr können uns konfliktreiche Beziehungen schwächen. Finden Sie Ihren Weg Beziehungen zu stärken, damit Sie sich gut fühlen und Leistungsfähig bleiben.
  5. Schauen Sie bitte, dass Ihnen genug Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu Verfügung stehen. Eine abwechslungsreiche Ernährung alleine reicht in manch einer Lebenssituation nicht aus. Gerade im Winter und in anstrengenden Momenten brauchen wir mehr von unseren wichtigen Vitalstoffen. So lässt sich bei vielen Menschen im Winter ein sehr niedriger Vitamin D Spiegel messen. Sind diese wieder ausgeglichen, fühlen sich die meisten Menschen auch wieder richtig wohl. 

Gerne helfe ich Ihnen bei der Umsetzung des einen oder anderen Punktes.

 

 

 

Information zum Praxisbetrieb:

 

Wie Sie wissen besteht Maskenpflicht und es ist darauf zu achten 1,5 Meter Abstand zu halten. Auch auf Händeschütteln müssen wir leider verzichten. All dies macht der Praxisbetrieb besonders und stellt uns vor Herausforderungen, die wir gemeinsam gut meistern können. So bitte ich Sie nach betreten der Praxis die Hände zu waschen und/oder das Desinfektionsmittel zu benutzen.

 

Bitte besuchen Sie die Praxis nur, wenn Sie sich gesund fühlen und keinen Kontakt zu Personen hatten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind.

 

Bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall bzw. Verdachtsfall mit dem Corona-Virus COVID-19 gibt, kann und darf ich Sie nicht behandeln.

 

Natürlich sorge ich von meiner Seite für Ihre Sicherheit. Den Behandlungsraum werde ich so lange und so häufig wie möglich lüften. Alle Hygienemaßnahmen, die für Ihren Schutz nötig sind, werden durchgeführt.

 

Bei Fragen, stehe ich Ihnen gerne telefonisch zu Verfügung. Gut erreichen können Sie mich montags oder Sie sprechen mir auf meine Mailbox und ich rufe Sie sobald es möglich ist zurück.

 

Bitte bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen auf!

 

Herzliche Grüße, Ihre

Karin Gögelein

Die Natur

Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt,
um dir ihr Leben zu schenken.

Christian Morgenstern

Unsere Ernährung

Der Mensch lebt nicht von dem was er isst, sondern von dem was er verdaut

Deutsches Sprichwort

 

Nicht was der Mensch isst, sondern was er verdaut,

macht ihn stark;

nicht was wir gewinnen, sondern was wir sparen,

macht uns reich;

nicht was wir lesen, sondern was wir im Kopf behalten,

macht uns gescheit;

nicht was wir predigen, sondern was wir tun,

macht uns zu Christen.

Francis Bacon

 

 

Der Mensch lebt nicht von dem was er isst, sondern von dem was er verdaut...

 

Kennen Sie das? Sie ernähren sich gesund, essen viel Obst und Gemüse und dennoch sind Ihre Haare stumpf und die Fingernägel brechen ab. Sie fühlen sich müde und manchmal sind Sie ohne erkennbaren Grund traurig?

 

Was ist der Grund dafür? Wie geht es Ihnen nach dem Essen? Wie viel trinken Sie am Tag? Wie gut kauen Sie Ihre Speisen? Hatten Sie in Ihrem Leben schon mehrfach eine Therapie mit Antibiotika gebraucht?

 

Finden Sie mehr über Ihren Körper heraus! Vielleicht glauben Sie nicht, dass Sie sehr viel tun können für Ihren Körper und werden erstaunt sein, wie gut es ist etwas zu verändern.

 

Das sind nur ein paar Ideen, auf die Sie achten können um Ihnen den Weg für ein langes und gesundes Leben zu bereiten. Ganz individuell gehe ich auf Sie ein, denn Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben. Das möchte ich Ihnen gerne zeigen und spüren lassen. Und wie wichtig Sie sich sind, erkennen Sie daran, wie wertvoll Ihre Lebensmittel sind.

 

In diesem Sinne, geben Sie gut auf sich acht. Ich freue mich auf Ihre Geschichte, auf Ihre Erfahrungen und auf die Tatsache, dass ich Sie ein Stück begleiten darf auf Ihren Weg.

 

Bis bald Ihre

Karin Gögelein

 

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Zufriedene Mitarbeiter sollten zu den Zielen eines jeden Unternehmens gehören. Freude und Begeisterung im Beruf erhöhen nicht nur die Bindung an das Unternehmen, sondern verringern auch krankheitsbedingte Fehlzeiten. Hiervon profitieren Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen.

 

Die Erfahrung zeigt, dass die Umsetzung in die Praxis jedoch nicht ganz einfach ist. Eine individuelle und persönliche Betreuung und der Einsatz der richtigen Methode kann Sie hierbei unterstützen.

 

Setzen Sie innovative Maßstäbe!

 

Systemaufstellungen sind eine effektive Methode zur Bewältigung von Konflikt- und Stresssituationen sowie Krisen. Sie zeigen die Ursachen hierfür auf und eröffnen dadurch neue Handlungsspielräume und Lösungsmöglichkeiten. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements können diese daher erfolgreich angewendet werden.

 

Auf der Grundlage des biopsychosozialen Präventionskonzeptes für kleine und mittlere Unternehmen können so Vorschläge für eine arbeitsplatzbezogene Verhaltens- und Verhältnisprävention erarbeitet werden. Das vermittelte Wissen kann direkt umgesetzt werden.

 

Gesundheit im Unternehmen fördern

 

Um eine nachhaltige Verhaltens- und Verhältnisprävention zu erreichen, bedarf es einer sorgfältigen Analyse bezüglich des Arbeitsplatzes. Hierbei sind Faktoren, wie körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden, die Betonung sozialer individueller psychischer und körperlicher Ressourcen genauso zu betrachten wie Lebens-, Arbeits- und Freizeitbedingungen.

 

Eine freundliche positive Kommunikation ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit in jedem Unternehmen.

 

Dies kann durch den Einsatz von Systemaufstellungen oder einer Systemischen Beratung erreicht werden.

 

Die Einsatzgebiete im Überblick:

 

  • Konfliktmanagement
  • Reduzierung der Stressbelastung
  • Ressourcenfindung

 

 

Kooperationspartner BGM

 

Im Rahmen des GKV-Gesundheitsreformgesetzes wurde in § 20 SGB V die Maßnahmen der Primärprävention und der Betrieblichen Gesundheitsförderung geregelt. Die Handlungsfelder sind hierbei Bewegung, Entspannung, Stressreduktion, Ernährung.

 

In den Bereichen Entspannung, Bewegung, Ergonomie und Ernährung stehen Ihnen meine Kooperationspartner, welche über eine langjährige Fachkompetenz und Spezialisierung verfügen, gerne zur Verfügung.

Die Angebote meiner Kooperationspartner im Überblick:

 

Alles - nur keinen Stress!

Gesundheitszentrum Gerbrunn Monika Thamm Frederik Gerber

 

Bewegung

Gesundheitszentrum Gerbrunn Monika Thamm Frederik Gerber

 

Ernährung

Heilpraktikerin Karin Gögelein

 

Ergonomie

Kevekordes Ergonomie

 

Herz-Kreislauf-System

Gesundheitszentrum Gerbrunn Monika Thamm Frederik Gerber

 

Es kann so ein speziell auf die Belange Ihres Unternehmens entwickeltes Konzept erstellt werden.

 

Zukunft Gesundheit – auch für Ihr Unternehmen!

 

Ich stehe Ihnen gerne für Rückfragen und ein persönliches Gespräch zur Verfügung!

 

 

Hier finden Sie uns

Heilpraktikerin Karin Gögelein
Ludwigstraße 6
97070 Würzburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 931 32096772

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Karin Gögelein - Impressum - - Datenschutz-